Kopfbild

SPD Philippsburg: Wir in Philippsburg

Im Mittelpunkt unserer Politik steht der Mensch

Kommunalpolitik

Auf einer gemeinsamen Mitgliederversammlung in Oberhausen nominierten die Sozialdemokraten aus Graben-Neudorf, Oberhausen-Rheinhausen und Philippsburg ihre Kandidaten zur Kreistagswahl im Wahlkreis VII. Daniel Born, Ortsvereinsvorsitzender in Oberhausen-Rheinhausen, betonte in seiner Begrüßung die Bedeutung der Kommunalwahlen am 25. Mai. In den Gemeinderäten und im Kreistag würden die Entscheidungen getroffen, die die Bürgerinnen und Bürger unmittelbar betreffen. Sachverstand, Kritikfähigkeit und Bürgernähe seien deshalb unerlässliche Voraussetzungen für qualifizierte Kandidaten.

Kreisrat Joachim Pöschel berichtete in einem umfassenden Vortrag über die zentralen Themen der Kreispolitik. Im Mittelpunkt sozialdemokratischer Politik stehe der Mensch. Durch nachhaltiges Wirtschaften, durch besondere Schwerpunktsetzung in den Bereichen Bildung, Gesundheit und soziale Gerechtigkeit solle die Leistungsfähigkeit des Landkreises und die seiner Städte und Gemeinden gestärkt werden.

Die kommunalen Angebote in Bildung, frühkindlicher Bildung und eine hohe Durchlässigkeit zwischen den Schularten seien zentrale Voraussetzungen für beruflichen Erfolg und Markenzeichen einer guten kommunalen Infrastruktur. Die medizinische Versorgung der Bevölkerung sei eine öffentliche Aufgabe, die nicht nur unter Wirtschaftlichkeitsaspekten gesehen werden könne. Mit der Sanierung und Erweiterung der Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal und dem Neubau der Rechberg-Klinik in Bretten solle die Grund- und Regelversorgung im nördlichen und östlichen Teil des Landkreises gesichert werden.

Angesichts einer zunehmenden Verarmung bestimmter Bevölkerungsgruppen seien Solidarität und Mitmenschlichkeit notwendiger denn je. Soziale Gerechtigkeitermögliche Benachteiligten eine menschenwürdige Lebensführung und stabilisiere darüber hinaus die demokratische Ordnung.

Unter Leitung des ehemaligen Bürgermeisters von Graben-Neudorf Werner Juchler nominierten die Mitglieder in geheimer Wahl die Kandidaten für unseren Wahlkreis. Die SPD-Liste wird angeführt vom langjährigen Fraktionsvorsitzenden und aktuellen Kreisrat Joachim Pöschel. Mit den erfahrenen Gemeinderäten Günther Tirolf aus Huttenheim und Peter Haake aus Rheinsheim kandidieren zwei weitere Bewerber aus Philippsburg für den neuen Kreistag. Mit einer starken Kreistagsfraktion wollen die Sozialdemokraten die Lebensqualität der Menschen im Landkreis Karlsruhe weiter verbessern.

 
 

Facebook